Kalamata-Tafeloliven

 

In der Mani wachsen die weltberühmten Kalamata-Tafeloliven. Sie werden von Hand gepflückt und nach Grösse sortiert. Oliven direkt vom Baum in den Mund schieben, das macht man allenfalls einmal im Leben. Die Früchte müssen zuerst monatelang entbittert werden, damit sie geniessbar sind. Dies geschieht durch Einlegen in Salzwasser, welches mehrere Male gewechselt wird.

 

 

Nach diesem Vorgang werden die Oliven nochmals einzeln von Hand sortiert, denn nur die knackig gebliebenen sollen auf den Tisch kommen. Eine Gewürzlösung mit Wildkräutern und anderen Zutaten (Sonjas Geheimrezept ...) geben den Oliven den besonderen Geschmack.